nelraMs Narrenjugend versteht zu feiern

Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen bei der Kinderprunksitzung am Fasnachtsdienstag in der voll besetzten Halle.

Nach dem Einzug mit dem Jugendelferrat, den Garden , der Jungbürgerwehr ging die Post ab.

Schlag auf Schlag zeigten die Garden der Narrhalla, dies sind die Tanzmäuse, die Sternchengarde, die Rote Garde, Ihr Können. Die Mädchen von 4 – 14 Jahren haben es einfach drauf – das Tanzen – haben Sie auch Trainerinnen die mit Herz, die Mädchen trainieren.

Die jungen Hexen aus Willstätt zeigten Ihren Tanz, ebenso waren die Tanzmäuse vom TV Willstätt mit Ihrem Tanz gekommen. Das Tanzmariechen Anna Lena aus Bodersweier tanzte schwungvoll und gekonnt über die Bühne. Die Kinder vom Kindergarten St. Agnes in Marlen sorgten für Bewegung bei Ihrem Blues. Vom Badhiesel Goldscheuer waren die Minihoppers mit einer schwungvollen Tanzdarbietung dabei. Zwei Tänzerinnen zeigten bei Ihrem Tanz die Körperbeherrschung. Die Bauchrednerin hatte viele Fragen, die Ihr der Hahn Egbert mehr oder minder beantworten konnte. Die Jungs von der Bürgerwehr, heute sind Sie auch in die Kleidung der Elferräte geschlüpft, hatten Ihren großen Auftritt als Müllmänner. Den jungen Menschen auf der Narrenbühne von nelraM sei hiermit ein „großes Danke und Anerkennung“ ausgesprochen.

 

Dieser Beitrag wurde in General veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.